Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Xpertus in Mogendorf

Veröffentlicht am 03.09.2018

Am 01.09.2018 war es soweit - wir sind umgezogen. Nach 3 Monaten Umbauarbeiten und Modernisierungsmaßnahmen sind wir jetzt mit unsere Firmenzentrale aus Ransbach-Baumbach nach Mogendorf in die Bahnhofstr. 14 umgezogen. Hier stehen uns in der Villa aus der Gründerzeit ganze 280m² zur Verfügung. Es ist ein gutes Stück Arbeit gewesen und wird auch noch etwas Arbeit sein. Insgesamt 400m Cat 7 Netzwerkleitungen wurden in den letzten Wochen verlegt. 35m Glasfaser Kabel von Stockwerk zu Stockwerk gezogen. Mehr als 120m Kabelkanäle gezogen und geschnitten, unzählige Stromleitungen neu verlegt.

 

Aber, wir finden es hat sich mehr als gelohnt. Schauen Sie ruhig mal vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ganzen Eintrag lesen »

Wir ziehen um ...

Veröffentlicht am 03.08.2018

Wir ziehen um !             

Und in der Tat verlassen wir das beschauliche Ransbach-Baumbach, um in das nächstgelegene Mogendorf umzuziehen. Unsere liebgewonnen Räume sind uns in den letzten 4 Jahren leider einfach zu eng geworden. Es mag vielleicht daran liegen, dass wir mehr Personal, mehr Technikfläche als auch Lagerfläche benötigen, um den für Sie wichtigen Service erbringen zu können. Und das wollen wir auch in Zukunft sicherstellen, in dem wir unsere Kapazitäten für Sie erweitern. Aber vor ab das wichtigste für Sie - für Sie ändert sich erstmal nichts.

 

Ja, wir behalten unsere Rufnummer, unsere E-Mail Adressen bleiben gleich, und auch unsere Erreichbarkeit bleibt wie bisher, bis auf die Adresse eben – diese lautet nun bald: Bahnhofstrasse 14 in 56424 Mogendorf

Unser neues Domizile ist eine aus dem Jahre 1912 stammende Gründerzeit Villa mit 280m² Bürofläche sowie 80m² Server und Lagerfläche und 1200m² Außengelände. So romantisch es erstmal klingt, wir werden noch viel Arbeit ins unsere neue Niederlassung stecken müssen. Aber wir sind zuversichtlich Sie bald auch in Mogendorf zu einem guten Kaffee begrüßen zu dürfen, so wie Sie es aus Ransbach-Baumbach bisher immer gewöhnt sind.

 

Unsere neue Adresse gilt im Übrigen ab dem 01.09.2018.

Ganzen Eintrag lesen »

EU-DSGV - wie weit sind Sie?

Veröffentlicht am 20.07.2018

Ganzen Eintrag lesen »

Game over Facebook?

Veröffentlicht am 05.06.2018

Hoppla - heute hat es der europäische Gerichtshof tatsächlich mal Krachen lassen. Und zwar wurde heute über die extrem spannende Frage entschieden, ob Facebook & Co Social-Media-Fanpages aus datenschutzrechtlichen Gründen erlaubt sind oder tatsächlich schließen müssen. Im Vorfeld war schon ziemlich klar, dass diese Fragestellung erheblich Schwungmasse für europäische Unternehmen hat. Und so kam das Urteil dann auch nicht ganz unerwartet daher.

Der EuGH urteilte nun, dass ein Fanpage-Betreiber aus der EU gemeinsam mit Facebook Ireland als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher anzusehen ist. Und das ist ganz schön blöd - weil das wissen wir - Facebook läßt sich ja nicht in die Karten schauen.

Im Grunde heißt das, jeder der eine Facebook Fan Page betreibt, muss die gleichen Datenschutzerklärungen abgeben, wie es sich für eine Unternehmenswebseite gehört. Nur, das Problem daran ist - Sie wissen als Facebook Seitenbetreiber nicht, wie Facebook die personenbezogenen Daten verarbeitet, allerdings haften Sie in der gänze komplett mit, wie auch Facebook Ireland. Sie können also als Facebook Seitenbetreiber nicht die nötigen Pflichten erfüllen, die das EU-DSGV vorsieht.

Ganzen Eintrag lesen »

Frohe Ostern wünschen wir ....

Veröffentlicht am 01.04.2018

Ganzen Eintrag lesen »

Wir suche die coole IT Sau

Veröffentlicht am 28.02.2018

Ganzen Eintrag lesen »

Frohe Weihnachten ....

Veröffentlicht am 24.12.2017

Ganzen Eintrag lesen »

Hilfreiche Fehlermeldungen im Alltag der IT

Veröffentlicht am 21.10.2016
Ganzen Eintrag lesen »

Flash – wieder mal im kritischen Zustand

Veröffentlicht am 13.10.2016

Adobe hat in diesem Monat mal eben 12 Updates für kritische Sicherheitsprobleme veröffentlicht.

Natürlich sind davon mal wieder alle Flash-Versionen betroffen, besonders aber die Versionen, die jünger als 11.2.202.637, 18.0.0.382 und 23.0.0.185 sind. Betroffen sind auch alle Betriebssysteme unter ChromeOS, Linux, OS X und Windows. Wir empfehlen Ihnen hier zügig das Update Ihrer Flash-Version vorzunehmen. Auf einer Adobe-Webseite kann man überprüfen, welche Version man installiert hat. Die abgesicherten Versionen findet sich über die Download-Seite.

Hier: http://www.adobe.com/software/flash/about/

Die Lücken gelten alle als kritisch und Angreifer können Schad-Code auf Computer schieben. Im schlimmsten Fall können sie so die Kontrolle übernehmen.

 

Flash auf der eigenen Homepage ablösen!

Sollten Sie eine eigene Webseite betreiben mit Flash-Elementen, empfehlen wir Ihnen diese Flash-Anwendungen abzulösen. Sprechen Sie uns hierzu gerne an. Wir beraten Sie hier gerne und entwickeln für Sie maßgeschneiderte Weblösungen.

Ganzen Eintrag lesen »

Ransomware - Erpressungs-Trojaner Cerber lernt dazu

Veröffentlicht am 11.10.2016

Vor einer neuen Version der Ransomware warnen wir in diesem Beitrag. Eine neue Version von Cerber ist von Ihren Entwicklern so ausgerüstet, dass Sie nun auch Datenbank-Prozesse beenden kann, um auch die dazugehörigen Datenbanken zu verschlüsseln.

Die Schaffer hinter dem Verschlüsselungs-Trojaner Cerber haben ihren gefährlichen Windows-Schädling aufgerüstet. Die neue Version ist jetzt auch in der Lage Datenbanken zu verschlüsseln, was für Unternehmen eine jetzt noch höhere Maß an Gefahrenpotenzial birgt.

Ganzen Eintrag lesen »